Sonntag, 20. Januar 2019 Bookmark and Share
| Verfügbare Sprachen

Route des Marsches

Wir marschieren bereits 93 Tage!
2. Oktober 2009
2. Januar 2010

Informationen und Empfehlungen
PUNTA DE VACAS 2010 - Nützliche Information
Lokale Links und Reservationen


Karte vergrössern




LÄNDER UND GEBIETE DES MARSCHES


Ozeanien und Ostasien:
Australien. Japan. Neuseeland. Ost Timor. Papua Neuguinea. Philippinen.
Asien:
Bahrain. Bangladesch. China. Indien. Irak. Israel. Mongolei. Nepal. Nordkorea. Pakistan. Palästina. Russische Föderation. Südkorea. Türkei. Vereinigte Arabische Emirate.
Europa:
Belgien. Bosnien-Herzegowina. Dänemark. Deutschland. Estland. Finnland. Frankreich. Gibraltar. Griechenland. Großbritannien. Island. Italien. Kroatien. Luxemburg. Mazedonien. Niederlande. Norwegen. Österreich. Polen. Portugal. Russische Föderation. Schweden. Schweiz. Serbien. Slowakei. Slowenien. Spanien. Tschechische Republik. Türkei. Ungarn. Weissrussland.
Afrika:
Angola. . Ägypten. Algerien. Benin. Burkina Fasso. Elfenbeinküste. Gambia. Ghana. Guinea Bissau. Guinea Conakry. Kamerun. Kenia. Liberia. Mali. Marokko. Mauritanien. Mosambik. Niger. Republik Kongo. Sambia. Senegal. Sierra Leone. Südafrika. Swasiland. Tansania. Togo. Uganda.
Amerika:
Argentinien. Bolivien. Brasilien. Chile. Costa Rica. Dominikanische Rep.. Ecuador. El Salvador. Guatemala. Haiti. Honduras. Kanada. Kolumbien. Mexiko. Nicaragua. Panama. Paraguay. Peru. Uruguay. USA. Venezuela.
Antarktis


Die Zahlen vom Marsch

Kontinente: 6
Länder: 90
Kilometer: 160.000
Dauer: 90 Tage

Transport:
40 Strecken mit der Eisenbahn (inklusive Transsibirische Eisenbahn)
100 Strecken über Land (Jeep, Bus, Autos, Jeeps, Motorräder, Fahrräder, etc., inklusive der Strecke Paris-Dakar und Nord und Süd-Amerika über die Anden)
14 Strecken mit dem Flugzeug
25 Wasserstrecken (Schiffe, Boote, Floße, Kanus,etc.)

Klimazonen: der Marsch durchläuft  alle Klimazonen, vom milden, mediterranen, über kontinentales, sibirisches, bis zum tropischen und Wüsten- und Steppenklima. Von den sibirischen Steppen, durch die Wüstengebieten der Sahara und der Atacamawüste (der trockensten der Welt) bis zur Antarktis.
Jahreszeiten: In den 90 Tagen durchquert der Marsch zweimal die vier Jahreszeiten

Höhe: Auf seinem Weg wird der Weltfriedensmarsch Orte in der Höhe von bis zu 5000 Metern durchqueren.
Ständiges Team: 100 TeilnehmerInnen
Grenzübergänge: 160
Organisierende Gruppen, Vereinigungen und Institutionen: 500
Teilnehmende und unterstützende Institutionen: 3.000
Regierungsbesuche und Treffen mit politischen Vertretern: 100
Spirituelle Zentren: 25

Beteiligung: 1 Million Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Virtuelle Beteiligung: 10 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer



www.theworldmarch.org ®2019 | Letzte Aktualisierung: 17:42 - 19/11/2011 (UTC/GMT) | Auflösung : 1024/768 | Zum Anfang
Zugang Benutzer | Privacy | Sitemap | Sponsors | Gadgets Shop